Logo White Swan - Medical Beauty

Die richtige Pflege für Männerhaut – warum Wasser und Seife nicht ausreichen

Viele Männer mögen es gerne schnell und unkompliziert. Während des Duschens wir oft das Shampoo oder Duschgel zur Reinigung der Gesichtshaut verwendet. Meistens war das schon die Pflegeroutine und der Tag kann beginnen. Abends wird das Gesicht mit klarem Wasser abgespült und wenn die Haut spannt wird auch gerne der Tiegel der Freundin benutzt – denn was für ihre Haut gut ist passt doch auch zu mir – richtig?

Leider nein, denn Männerhaut unterschiedet sich deutlich von Frauenhaut. Das liegt vor allem am männlichen Hormon Testosteron. Testosteron führt dazu, dass Männerhaut bis zu 20x dicker ist als Frauenhaut. Zudem produziert sie deutlich mehr Talg. Daher ist Männerhaut öfters fettiger und grobporiger als Frauenhaut und neigt auch öfters zu Unreinheiten. Frauen hingegen haben durch den abfallenden Östrogenspiegel früher mit Falten zu kämpfen – den weniger Östrogen führt zu einer reduzierten Wasserspeicherkapazität und einer niedrigeren Talgproduktion. Viele überrascht, dass die Schutzbarriere der Haut bei Männern durchlässiger ist als bei Frauen. Männerhaut neigt daher schnell zu Rötungen und ist etwas empfindlicher.

Männerpflege meine Empfehlung:

Morgens:

Morgens sollte die Pflegeroutine mit einem milden Reinigungsgel und danach mit einem Gesichtswasser starten. Erst nachdem das Gesicht ordentlich gereinigt wurde ist die Haut für die Rasur vorbereitet. Danach kann, je nachdem ob man eher zu trockener oder fettiger Haut neigt, noch eine Creme, Fluid oder Gel aufgetragen werden um die Haut optimal mit der für sie richtigen Feuchtigkeit zu versorgen.

Und vor allem – Sonnenschutz nicht vergessen! Nicht nur im Gesicht sondern auch auf dem Hals, Ohren und bei lichterem Haar auf der Kopfhaut. Denn das schützt nicht nur die Haut vor vorzeitiger Alterung, sondern ist der beste Schutz vor Hautkrebs. Denn oft Männer entwickeln später viele Vorstufen vom weißen Hautkrebs (sogenannte Aktinische Keratosen) auf der unbedeckten Kopfhaut und den Ohren.

Abends:

Am Abend sollte nach der Reinigung eine Creme oder ein Fluid aufgetragen werden. Denn nachts regeneriert sich die Haut und sollte daher optimal unterstützt werden. Zusätzlich ist es wichtig die Haut einmal wöchentlich zu peelen, um sie von toten Hautschüppchen zu befreien und die Durchblutung anzuregen.

Brauchen Männer auch kosmetische Behandlung?

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen sind regelmäßige kosmetische Behandlungen wichtig um den optimalen Zustand der Haut zu erreichen und zu bewahren. Bei White Swan Naturkosmetik ist es mir sehr wichtig, mir Zeit für Sie zu nehmen um nicht nur die ideale Behandlung für Ihre Haut mit Ihnen zu besprechen, sondern auch Hautprobleme aktiv zu behandeln und Unsicherheiten bei Pflegeroutinen abzuklären. Männer neigen öfters zu Unreinheiten als Frauen. Zudem ist die Haut oft grobporiger und fettiger. Um diese Probleme anzugehen ist es wichtig die passenden Produkte auszuwählen – denn Ihre Haut liegt mir am Herzen.